Gunzenhausen | Zeugensuche nach Tötungsdelikt

Nachdem es am Silvestermorgen in Gunzenhausen zu einem Tötungsdelikt gekommen ist, sucht die Polizei dringend Zeugen. Nach ersten Erkenntnissen gibt es Samstagfrüh gegen 6 Uhr am Hafnermarkt einen heftigen Streit. Ein 23-Jähriger kommt anschließend mit einer Messerstich-Verletzung ins Krankenhaus. Gegen 8.30 Uhr entdeckt jemand dann an einem Bahnhofsgleis einen Toten – es ist ebenfalls ein 23-Jähriger. Die Ansbacher Mordkommission ermittelt jetzt und sucht dringend Zeugen, die etwa den Streit am Hafnermarkt oder etwas am Bahnhof gesehen haben.

Beschreibung des Toten:
Der Getötete war mit eine blauen Jogginghose der Marke „Lacoste“ mit auffallend breiten grünen Streifen an den Beinaußenseiten, weißen Turnschuhen mit roten Applikationen und einer beigen Jacke bekleidet.

Hinweise können der Ansbacher Kriminalpolizei unter der Tel. Nr. 0911 2112-3333 oder dem Polizeinotruf 110 mitgeteilt werden.