Heidenheim | Klostermarkt in Heidenheim

Es ist eigentlich ein Ort der Stille, aber am kommenden Sonntag (16.06.) machen die Mönche mal eine Ausnahme. Denn am Kloster Heidenheim gibt es einen großen Kunst- und Handwerkermarkt. Über 65 Aussteller kommen, darunter Zimmerer, Schlosser oder auch Handwerker aus den Bereichen Keramik und Schmuck. Und auch die Klosterbewohner selbst präsentieren sich. Dazu Organisator Hans Höhenberger.

„Das Kloster selber hat natürlich einen sehr schönen Klosterladen. Unser Klosterschinken wird sehr geschätzt. Wir haben ein selbstgebrautes dunkles Bier und haben Führungen im Kloster. Wir haben im letzten Jahr gemerkt, dass das einen ganz tollen Zuspruch fand und wollen das auch dieses Jahr wieder so machen.“