Heilsbronn | Kinder durch Airbag verletzt

Symbolbild

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im Auto und während der Fahrt geht plötzlich der Airbag auf. Das kann gefährlich werden. So jetzt passiert einem Autofahrer in Mitteleschenbach im Landkreis Ansbach. Der 45-jährige Mann fährt mit seinem Wagen stadteinwärts. Ein anderer, junger Autofahrer stadtauswärts. Auf Höhe einer Straße streifen sich die beiden Autos derart stark, dass sich im Auto des 45-jährigen die Airbags öffnen. Dabei werden vier Menschen in dem Auto leicht verletzt. Darunter drei Kinder. Die vier Personen werden danach vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der andere Autofahrer bleibt unverletzt. Schaden: 7.000 Euro. Die freiwillige Feuerwehr hatte das ausgelaufene Benzin gebunden.