Heilsbronn | Mit Auto gegen Hydrant

Symbolbild

Eine ungewöhnliche Unfallflucht hat es jetzt in Heilsbronn gegeben. Beim Rückwärtsfahren ist ein 53-Jähriger in der Abteigasse gegen einen Baustellenhydranten der Stadtwerke gestoßen. Statt sich um den Schaden von sage und schreibe 4.500 Euro zu kümmern, fährt er einfach davon. Ein Zeuge hat ihn aber beobachtet und so konnte der Fahrer ermittelt werden. Er muss jetzt mit einer Anzeige wegen Fahrerflucht rechnen.