Heilsbronn | Rad an Auto gelockert

Symbolbild

War das hier möglicherweise ein böser Sabotageakt?! Die Aktion hätte durchaus sehr gefährlich enden können. Eine Autofahrerin ist mit ihrem Mann bei Heilsbronn beim Mittagessen. Auf der Nachhausefahrt bemerkt das Paar, das etwas mit dem Auto nicht stimmt. Auf einem Parkplatz schaut die Frau nach, bemerkt aber nichts. Sie fährt langsam weiter. Kurz darauf löst sich plötzlich das linke Rad des Wagens. Das Auto kracht auf die Bremsscheibe. Es wird zum Glück niemand verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass das Rad am Wohnort der Frau, in der Eichenstraße in Neuendettelsau, gelockert worden ist. Die Polizei Heilsbronn bittet um mögliche Zeugenhinweise. Am Auto entstand ein Schaden von mindestens 3.000 Euro.