Heilsbronn | Raser auf B14 erwischt

Ein Autofahrer hat mehr als nur auf die Tube gedrückt, als er jetzt auf der B14 unterwegs gewesen ist. Bei einer Geschwindigkeitsmessung der Heilsbronner Polizei rast der Mann mit seinem Audi S5 auf Höhe Müncherlbach an der Kontrollstelle vorbei – mit sage und schreibe 171 Stundenkilometern. Eigentlich gilt hier Tempo 100. Also muss er wohl mindestens zwei Monate ganz aufs Auto verzichten und eine hohe Geldstrafe zahlen. Den Beamten erklärte er übrigens, er habe einen Arzttermin und wolle nicht zu spät kommen. Ein medizinischer Notfall lag bei ihm allerdings nicht vor.