Heilsbronn | schwerer Unfall im Pendlerverkehr

Foto: Symbolbild

Seit heute Früh war die Staatsstraße zwischen Heilsbronn und Neuendettelsau komplett gesperrt. Grund war ein schwerer Unfall. Nach ersten Informationen der Polizei Mittelfranken ist es gegen halb sieben, als ein Autofahrer mit einem entgegenkommenden Wagen zusammenstößt. Der Unfall geschieht auf Höhe der Ausfahrt Richtung Aich. Der Autofahrer verstirbt noch am Unfallort. Die Insassen in dem entgegenkommenden Wagen erleiden schwere Verletzungen und kamen per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.