Heilsbronn-Triebendorf | Glück gehabt!

@media (min-width: 425px) {}@media (min-width: 768px) {}

Foto: Symbolbild

Ein Quad-Unfall kann schnell böse ausgehen. Zwei Jugendliche im Raum Heilsbronn haben aber noch mal Glück gehabt. Ein 17-Jähriger und seine ein Jahr jüngere Beifahrerin sind auf einem Feldweg bei Triebendorf unterwegs. In einer Kurve verliert er die Kontrolle über das Quad und landet im Straßengraben. Statt zu stoppen, fährt er noch etwa 40 Meter durch den dicht bewachsenen Graben. Dann springen beide ab. Sie sind aber wohl mit leichteren Blessuren davongekommen.