Heilsbronn | Wer nicht hören will… muss zahlen

Symbolbild

Wie berichtet, hat ein Heilsbronner Wirt in den vergangenen Wochen mehrfach gegen die Corona-Auflagen verstoßen. Darum hat die Polizei jetzt das Landratsamt Ansbach eingeschaltet und das könnte teuer werden. Im Rahmen eines Ordnungswidrigkeitsverfahrens droht dem Gastwirt ein Bußgeld in Höhe von 5.000 Euro. Dieser Fall aus Heilsbronn ist aber eine Ausnahme, betont die Sprecherin des Landkreises Ansbach, Carolin Emmert. Die meisten Gastronomen halten sich an die Auflagen.