Herbolzheim | Böller in der Hand explodiert

Foto: Symbolbild

Ein 7-jähriges Kind und sein Vater sind in der Silvesternacht in Herbolzheim von einem Böller verletzt worden. Das Kind findet einen noch nicht abgebrannten Böller und übergibt ihm dem Vater. Als der ihn anzündet, explodiert er sofort in seiner Hand. Der Mann erleidet eine Brandverletzung am Handgelenk. Da das Kind nah dabei stand hat es auch noch eine Brandblase am Kopf davongetragen. Jetzt ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung.