Herrieden | Laufen für den Schulsport

Symbolbild

Die Schülerinnen und Schüler der Wolfhard-Schule in Herrieden haben sich kurz vor den Ferien noch einmal richtig ins Zeug gelegt. Sie haben entlang der Altmühl etliche Male ihre Runden gedreht, um Spenden zu sammeln für neue Sport- und Bewegungsmaterialien an ihrer Schule. Ganze 768 Runden schafften sie – macht eine Spendensumme von 1250 Euro. Vielleicht gibt es nach den großen Ferien ja schon gleich die neuen Sportgeräte.