Herrieden/Rauenzell | Frontal in Baum gekracht

Ein schwerer Unfall ist am Sonntagnachmittag zwischen Herrieden und Rauenzell im Landkreis Ansbach passiert. Ein Vater und sein Sohn werden dabei schwer verletzt. Alleinbeteiligt kommt der Mann mit seinem Auto plötzlich von der Straße ab und prallt frontal in einen Baum. Warum, ist bislang völlig unklar. Die Strecke dort ist gerade. Der Mann wird bei dem Unfall schwer verletzt. Bei seinem 11-Jährigen Sohn kann Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Der Junge wird mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Jetzt soll ein Gutachter den genauen Hergang des Unfalls klären.