Herrieden | Waldbrand rechtzeitig erkannt

Symbolbild

Der Aufmerksamkeit eines Bürgers ist es wohl zu verdanken, dass ein größerer Waldbrand verhindert werden konnte. Der Mann bemerkt Rauch in einem Waldstück zwischen Neunstetten und Windmühle. Die Feuerwehr kann den beginnenden Brand auf dem Waldboden schnell löschen. Insgesamt drei Feuerstellen werden vor Ort entdeckt. Wie sich herausstellte, hatte der Waldbesitzer vor wenigen Tagen Astholz verbrannt. Laut eigenen Angaben habe er die Brandstellen zwischenzeitlich mehrfach kontrolliert. Laut Feuerwehr waren aber dennoch jeweils kleine Brandnester vorhanden.