Herzogenaurach | Adidas: Corona-Prämie für Mitarbeiter

Symbolbild

Das scheint eine Art „Versöhnungsangebot“ zu sein: Adidas will ALLEN Mitarbeitern zu Weihnachten eine Corona-Dankesprämie zahlen. Die Höhe ist abhängig vom Umsatz im jeweiligen Land und kann bis zu 1.000 Euro betragen. Weltweit hat der mittelfränkische Sportartikel-Riese rund 60.000 Beschäftigte. Laut Vorstandschef Kasper Rorsted wolle man mit der Prämie jedem Einzelnen für den unermüdlichen Einsatz während der Corona-Pandemie danken. Zu Beginn der Krise im Frühjahr war Adidas in die Kritik geraten, weil das Unternehmen Miete für geschlossene Läden während des Lockdowns nicht weiter bezahlen wollte.