Herzogenaurach | Adidas will neue Zahlen vorlegen

Experten rechnen, das ER weiter an Fahrt zulegen kann: Die Rede ist vom Sportartikelhersteller Adidas in Herzogenaurach. Noch heute Morgen will er die Zahlen für das dritte Quartal präsentieren. Der Umsatz von Adidas sei von April bis Juni um fast 4,5 Prozent auf rund 5,2 Milliarden Euro gestiegen. Bereits zuvor hatte der Konkurrent von Nike von Geschäften in China oder Nordamerika profitiert. Adidas ist der zweitgrößte Sportartikelhersteller der Welt.