Hesselberg | Bayerischer Kirchentag auf dem Hesselberg

Am Pfingstmontag pilgern etwa 10.000 Christen traditionell zum bayerischen Kirchentag auf den Hesselberg. Seit 66 Jahren ist der Kirchentag ein Highlight der fränkischen Lutheraner. Sie wollen damit auch den ehemaligen Ort der nationalsozialistischen Frankentage anders besetzen. Es gibt jedes Jahr Angebote für jung und alt.

Los geht der Kirchentag um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst. Parallel dazu ist ein Kinderkirchentag. Weitere Highlights heuer sind das Musical „Jesus und seine Leute auf dem See Genezareth“ und es gibt einen Workshop zu modernen Angeboten für die Kirche der Zukunft. Außerdem wird es auch eine offene Gesprächsrunde mit Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm geben.