Ansbach

Einkaufshilfe für ältere Menschen, Menschen mit einem schwachen Immunsystem und
Menschen mit Behinderung und Vermittlung von Kinderbetreuung

Kinderbetreuung

  • Die Kindertagesstätten Lummerland, Tel. 0981/84131, lummerland-hennenbach.de und Dombachknirpse, Tel. 0981/661231, diakonie-ansbach.de bieten Betreuung für Kinder an, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten und nicht anders betreut werden können. Die Kinder dürfen nicht in Risikogebieten gewesen sein und sie müssen frei von Anzeichen einer Erkrankung sein.

Lebensmittelversorgung und mehr

  • "Frankenprojekt Lebensmittel und mehr e.V.", Crailsheimstr. 22, Ansbach  -  ein gemeinnütziger Verein der Bedürftige in Ansbach, Bechhofen und Herrieden mit Lebensmittel versorgt, die von den Geschäften aus Stadt- und Landkreis Ansbach und von der Lebensmittelindustrie aus Bayern und Baden-Württemberg gespendet werden. Kistenbestellungen werden wieder entgegen genommen unter 0176 / 95864193 oder unter 0176 / 42036377  bevorzugt über Facebook-Messenger, WhatsApp oder SMS.
    Der Laden in der Crailsheimstraße 22 hat immer mittwochs und samstags ab jeweils 8 Uhr geöffnet. Auslieferungen sind gegen eine kleine Aufwandsentschädigung möglich. Die Öffnungszeiten werden regelmäßig auf Facebook veröffentlicht. Hier der Link zur FB-Seite: Frankenprojekt-Essen-und-mehr-ev


Bad Windsheim



Bechhofen/Beyerberg/Lentersheim

Einkaufshilfe und Botengänge für ältere Menschen, Menschen mit einem schwachen Immunsystem und Menschen mit Behinderung

  • "Bechhofen hilft sich" - Einkaufshilfe, Botengänge und Hunde ausführen für Menschen die älter als 65 Jahre sind, alleine sind oder unter Quarantäne leben, an einer chronischen Erkrankung oder einer Atemwegserkrankung leiden, ein geschwächtes Immunsystem haben oder andere Vorerkrankungen haben. Alle Infos unter bechhofen-hilft-sich.de

Burgbernheim


Burgoberbach


Dinkelsbühl


Ellingen

Einkaufshilfe und ähnliche Dienste für ältere Menschen, Menschen mit einem schwachen Immunsystem und Menschen mit Behinderung

Kontakt: Marianne Koller marianne-koller@gmx.de oder telefonisch unter 0151 / 2400 3002


Elpersdorf


Eyb


Feuchtwangen

Prakische und seelsorgerische Hilfe

 


 

Gunzenhausen und Umgebung

 


Einkaufshilfe für ältere Menschen, Menschen mit einem schwachen Immunsystem und Menschen mit Behinderung

 

Medizinisches Personal gesucht:

  • Im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen laufen die Vorbereitungen für den Fall, dass sich die Corona-Epidemie weiter zuspitzt und es zu massenhaften Infektionen mit dem Virus kommt. Aus diesem Grund sucht das Landratsamt medizinisches Personal. Freiwillige sollen sich telefonisch direkt an das Gesundheitsamt wenden: Tel. 09141/902-465

Herrieden


Merkendorf


Mittelfranken

Landwirtschaftshilfe

  • Wegen des Coronavirus und der damit zusammenhängenden Einreiseverbote sehen sich viele mittelfränkische Landwirte vor einem großen Problem. Denn gerade bei Anbau, Pflege und Ernte von Gemüse brauchen sie Hilfsarbeiter aus dem Ausland. Die Organisation Land-schafft-Verbindung ruft deswegen dazu auf, Landwirten in der Hinsicht zu unterstützen. Landwirte, die Arbeitskräfte suchen und Arbeiter die gerne helfen würden, sollen sich bei ihrem Maschinenring oder bei der Arbeitsagentur melden.

 

Nachbarschaftshilfe

  • Hilfe anbieten oder Hilfe erhalten in ganz Mittelfranken unter dem Link: zamhalten.de 

Neustadt/Aisch

Einkaufshilfe und ähnliche Dienste für ältere Menschen, Menschen mit einem schwachen Immunsystem und Menschen mit Behinderung

Nachbarschaftshilfe Neustadt/Aisch - Unterstützung in Haus und Garten, Begleitung bei Spaziergängen, Versorgung von Haustieren, Einkäufe und Besorgungen übernehmen, Begleit- und Fahrdienste, Hilfe bei Schriftverkehr und Behördengängen - unentgeltlich. Lediglich für Fahrdienste ist ein Unkostenbeitrag von 30 Cent pro gefahrenem Kilometer zuzüglich evtl. Parkgebühr zu übernehmen. Kontakt: Stadt Neustadt a.d.Aisch, Ulrike Stang, Telefon: 0172-3112129, E-Mail: nachbarschaftshilfe-neustadt@gmx.de, Webseite: neustadt-aisch.de

 


Nürnberg
 

Obererlbach


Ornbau


Schalkhausen


Weißenburg

Medizinisches Personal gesucht:

  • Im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen laufen die Vorbereitungen für den Fall, dass sich die Corona-Epidemie weiter zuspitzt und es zu massenhaften Infektionen mit dem Virus kommt. Aus diesem Grund sucht das Landratsamt medizinisches Personal. Freiwillige sollen sich telefonisch direkt an das Gesundheitsamt wenden: Tel. 09141/902-465