Hilpoltstein | LBV bittet um Verzicht auf Maibockjagd

Großer Brachvogel
©Gunther Zieger/LBV Bildarchiv

Corona hin oder her, ab dem 1. Mai ist in Mittelfranken wieder die Jagd auf Rehwild erlaubt. Laut dem Landesbund für Vogelschutz in Hilpoltstein ist das für viele Jäger ein fester Termin, um den Maibock zu schießen. In Gebieten mit Wiesenbrütern, wie dem Großen Brachvogel oder Kiebitz, kann das erheblich die Brut stören, so der LBV. Darum fordern die Umweltschützer die Jäger auf, in den sensiblen Gebieten während der Brutzeit auf die Maibock-Jagd freiwillig zu verzichten. Viele Kameraden machen es zum Schutz der Vögel schon vor, heißt es in einer Pressemitteilung.