Hilpoltstein | Zählung der Igel beginnt

Es raschelt im Gebüsch: Jetzt sind sie wieder unterwegs, die kleinen stacheligen Vierbeiner. Die Rede ist von Igeln. Alle Naturfreunde sind jetzt wieder dazu aufgerufen, Igel dem Landesbund für Vogelschutz zu melden. Denn frühlingshafte Temperaturen locken die Vierbeiner jetzt schon wieder aus ihren Winterquartieren, wie der LBV mitteilt. Von der Aktion erhoffen sich die Naturschützer mehr Infos über den Igel, um entsprechende Schutzmaßnahmen zu planen. Der Igel stehe nämlich aktuell auf der Vorwarnliste der Roten Liste bedrohter Säugetiere. Lebende oder auch tote Igel können online unter igel-in-bayern.de gemeldet werden.