Hürbel am Rangen | Kreuzeiche in vielfältiger Weise

Axel Zwiener an der Kreuzeiche
Andreas Fischer

Viele finden an diesem Ort Ruhe und tanken Kraft. Sie ist ein lebendiges Denkmal: Die Kreuzeiche am Bocksbergplateau bei Hürbel am Rangen im Landkreis Ansbach. Der Ansbacher Autor Axel Zwiener hat diesem monumentalen Baum nun ein ganzes Buch mit vielen Fotos gewidmet. Aufgenommen zu ganz unterschiedlichen Jahreszeiten. Das Buch ist gerade auch für Fotografen gedacht und Freunde alter Bäume. Zwiener schätzt die Kreuzeiche auf gut 550 Jahre. Zahlreiche Fotos zeigt er ab Sonntag (20.6.) eine ganze Woche lang im Zitrushaus des Ansbacher Hofgartens. Oft zieht es Axel Zwiener an die Kreuzeiche:

Die Ausstellung im Zitrushaus des Ansbacher Hofgartens geht vom 20. bis 27. Juni und ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.