Jochsberg | Brand gelegt und verbarrikadiert

Im Leutershäuser Ortsteil Jochsberg hat jetzt ein offenbar psychisch kranker Mann einen Brand gelegt. Seine Schwester ruft die Polizei,, weil er in seinem Zustand Hilfe braucht. Als die Polizisten kommen, verschanzt sich der Mann mit einem Messer in der Küche. Ein Spezialeinsatzkommando wird gerufen. Noch bevor das eintrifft, zündet er Gegegenstände in der Küche an, Beamte des Unterstützungskommandos greifen dann zu. Sechs Polizisten erleiden leichte Rauchgasvergiftungen. Der 30-Jährige wehrt sich massiv und kommt wegen seines Zustandes in eine Fachklinik.