Katterbach | Ärger wegen PFC-Gift

Seit über 3 Jahren ist die Belastung durch das giftige PFC rund um die US-Kaserne in Katterbach bekannt, aber die Bodensanierung kommt nicht voran. Schuld ist daran aber wohl nicht die Army, so die Stadt Ansbach, sondern die Bayerische Landesbaudirektion. Das Ausbaggern des belasteten Bodens scheint keine große Priorität zu haben, denn auch im nächsten Jahr scheint das noch nicht geplant zu sein. So können sich die alten Schadstoffe aber noch weiter verteilen. Sie stammen von Löschmitteln aus vergangenen Feuerwehrübungen der US-Armee.