Kipfenberg | 18 Jahre vermisst: Leichen von Paar gefunden

Ein Spaziergänger hat im Kreis Eichstätt Leichenteile eines seit 18 Jahren vermissten Paares gefunden. Laut der Rechtsmedizin handelt es sich um einen 23-jährigen Mann und eine 21-jährige Frau, die im Jahr 2002 verschwunden sind. Rund ein Dutzend Kriminalbeamte waren vor gut einem Monat an der Ausgrabung und Dokumentation der Knochen und Schädel beteiligt. Es wurde eine zehnköpfige Ermittlungsgruppe gebildet, die jetzt der Frage nachgeht, ob ein Tötungsdelikt vorliegt.