Kleinschwarzenlohe | Kein Job wegen Eheschließung

Einer Erzieherin droht die Arbeitslosigkeit, weil sie demnächst ihre Lebensgefährtin heiraten will. Die Frau arbeitet bei einer katholischen Kita in Kleinschwarzenlohe im Landkreis Roth. Der Pfarrer habe ihr klargemacht, dass ihr befristeter Vertrag nur verlängert werde, wenn sie die Hochzeit abblase, erklärte die Frau. Der Pfarrer ist momentan im Urlaub. Das Bistum Eichstätt hält sich anscheinend noch eine Hintertür offen. Es müsse erst noch geprüft werden, ob ein Loyalitätsverstoß vorliegt und diese Prüfung stehe noch an.