Landkreis Ansbach | Ehrenamtliche testen hunderte Menschen

Die kostenlosen Schnelltests an fünf Orten in Stadt und Landkreis Ansbach sind über die Feiertage gut genutzt worden. Die ehrenamtlichen Helfer von Wasserwacht, DLRG und BRK haben über 550 Schnelltests durchgeführt, um Menschen den Besuch in Alten- und Pflegeheimen zu ermöglichen. Ein negativer Schnelltest ist Voraussetzung, um solche Besuche machen zu können. Die meisten Tests waren negativ. Wenn es Hinweise auf einen positiven Befund gegeben hat, ist das Gesundheitsamt informiert worden und die Menschen sind gebeten worden, sich umsichtig zu verhalten bis ein zweites Ergebnis vorliegt.