Langenaltheim | Der Jüngste war der Schnellste

Symbolbild

Die Polizei Treuchtlingen hat auf der B2 bei Langenaltheim eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Der schnellste Autofahrer, den sie erwischt haben war auch gleichzeitig der jüngste. Als ein 19-jähriger Fahranfänger an der Kontrollstelle vorbeifährt, zeigt ihr Laserhandmessgerät ganze 165 km/h – bei erlaubten 100. Neben Punkten in Flensburg und einem satten Bußgeld, kommt auf den 19-Jährigen wohl auch noch ein Fahrverbot zu.