Langenfeld | außer Rand und Band

Foto: Symbolbild

Wenn jemand in einen Verkehrsunfall gerät, kann das für die Angehörigen schon ein Schock sein. Ein Mann aus dem Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim hat es mit der Aufregung aber wohl etwas übertrieben. Seine Frau gerät in einen Unfall. Als ihr Ehemann davon erfährt, rast er zwischen Unternesselbach und Langenfeld heran, drängelt mit Lichthupe und überholt an unübersichtlichen Stellen. Am Unfallort müssen sich Ersthelfer mit einem Sprung zur Seite vor ihm in Sicherheit bringen. Dann droht er ihnen sogar noch mit Schlägen. Der Polizei bleibt nichts anderes übrig, als gegen ihn unter anderem wegen Bedrohung und Nötigung zu ermitteln.