Langenzenn | Betrunken durch Stadt und Landkreis

Symbolbild

Ohne Rücksicht auf Verluste – Im Kreis Fürth und Neustadt/Aisch-Bad Windsheim lieferte sich ein 25-Jähriger jetzt eine rücksichtslose Spritztour mit einem Sattelzug. Der stark alkoholisierte Autofahrer verursachte dabei beinahe mehrere Verkehrsunfälle: Die erste gefährliche Situation ereignet sich auf der B8 im Bereich der Umgehung von Langenzenn. Weil der 25-Jährige auf die Gegenfahrbahn ausschwenkt, muss eine Pkw-Fahrerin ihren Überholvorgang mit einer Vollbremsung abbrechen. Nachdem er einem weiteren Autofahrer mehrmals sehr nah auffährt, gerät er wieder auf die Gegenfahrbahn. Das zwingt einen entgegenkommenden LKW-Fahrer dazu, auf den Grünstreifen auszuweichen. Bei Diespeck kann die Polizei seiner Fahrt dann ein Ende setzen.