Langenzenn | Eichhörnchen im Glück

Symbolbild

Familie Gattinger aus Heinersdorf, einem Ortsteil von Langenzenn hat zwei Kinder, seit einiger Zeit aber noch ein pelziges Findelkind. Es heißt „Schorschi“ und ist ein Eichhörnchen. Ob es sich dabei aber um ein Männchen oder ein Weibchen handelt ist nicht bekannt. Die Gattingers haben es aufgepäppelt und inzwischen lebt es sogar schon wieder in der Natur. Seine Pflegefamilie in Heinersdorf wird aber alle paar Tage mal besucht. Die Geschichte von Eichhörnchen Schorschi hat uns Ziehvater Thomas Gattinger erzählt: