Langfurth | Illegale Kaffeefahrt

Die Polizei Dinkelsbühl hat eine illegale Kaffeefahrt in Langfurth beendet. Die Veranstaltung war nicht bei der Gemeindeverwaltung angemeldet. Laut Zeugenaussagen soll der 54-jährige Organisator versucht haben, den Teilnehmern Magnetmatratzenauflagen zu deutlich überhöhten Preisen anzudrehen. Außerdem wurden in den Einladungen Geldgewinne versprochen. Den Veranstalter erwartet jetzt eine Anzeige.