Lehrberg | Aggressiv und betrunken

Symbolbild

Heute Nacht ist ein Mann nach einem Streit in Lehrberg vollkommen ausgeflippt und wollte sogar ein Auto anzünden. Der 36-Jährige schlägt erst die Heckscheibe seines Wagens kaputt. Dabei schneidet er sich in die Hand und blutet heftig. Schließlich übergießt er sein Auto mit Benzin und will es anzünden. Eine alarmierte Polizeistreife kann das zum Glück noch verhindern. Die Beamten nehmen den Mann mit auf die Wache zum Ausnüchtern. Dabei beleidigt er sie noch und versucht, einen von ihnen mit der Faust gegen den Kopf zu schlagen. Er hat sich so gleich mehrere Anzeigen eingehandelt.