Lehrberg | Ein Boot im Graben

Symbolbild

Ein Bootsausflug hat für einen Mann heute Mittag ein trauriges Ende genommen – nicht auf einem der Seen im fränkischen Seenland, sondern bei Lehrberg. Der 66-Jährige hat sein Boot auf einem Anhänger und fährt Richtung Oberdachstetten. Wie die Polizei schildert, löst sich wohl am Boot eine Sicherung. Das Boot rutscht vom Hänger und dann löst sich auch noch der Hänger vom Auto. Beides landet im Graben. Das Boot hat das wohl besser überstanden. Am Hänger entstand Totalschaden. Mittlerweile ist die Straße auch wieder frei.