Leutershausen | Achtung: Lebensgefahr

Viele Schüler, die am Bahnhof Wiedersbach in Zug oder S-Bahn steigen, bringen sich anscheinend teilweise in Lebensgefahr. Wie die Polizei Ansbach mitteilt, kommt es immer wieder vor, dass Personen einfach über die Gleise laufen, statt die Fußgängerbrücke zu nehmen. Und das ohne Zeitnot. Die Polizei warnt noch mal davor, die Bahnanlagen zu betreten, denn das kann lebensgefährlich werden. Der Zubringerbus sei in aller Regel auch rechtzeitig da.