Leutershausen | Akku löst Kellerbrand aus

Zu einem Kellerbrand ist es am späten Abend in einem Ortsteil von Leutershausen im Landkreis Ansbach gekommen. Dort war laut Polizei Ansbach der Akku eines Speedbootes explodiert, also vermutlich ein Spielzeug. Der 56-jährige Hauseigentümer hat erst selbst versucht den Brand zu löschen, dies gelang ihm aber nicht. Der Mann erlitt eine Rauchgasvergiftung und kam ins Klinikum Ansbach. Während der Löschversuche brachte die Ehefrau die beiden Kinder des Paares zu Nachbarn in Sicherheit. Das Kellerabteil ist ausgebrannt. Der Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.