Leutershausen | Aussprache endet im Krankenhaus

Gestern Abend wollten sich vier Jugendliche in Leutershausen zu einer Aussprache treffen – das ging aber ordentlich schief, alle mussten in Krankenhäuser. Welcher Streit geklärt werden sollte, ist der Polizei noch nicht bekannt. Ein 15-Jähriger und ein 16-Jähriger gingen mit Schlüsseln bewaffnet auf ihre je ein Jahr jüngeren Kontrahenten los und verletzen sie leicht. Diese revanchieren sich und verletzen die Angreifer. Um den Streit nicht weiter eskalieren zu lassen, werden sie in unterschiedliche Krankenhäuser gebracht.