Leutershausen | Ohne Schein unterwegs

Ein jugendlicher Rollerfahrer hat jetzt bei Leutershausen gleich wegen mehrerer Verstöße das Interesse der Polizei geweckt. Zunächst wurden die Beamten über den Unfall eines Rollerfahrers informiert. Der 16-jährige Fahrer, der den Unfall verursacht hatte, war danach aber nach Hause gelaufen. Dort hatten ihn die Beamten angetroffen. Der junge Mann blieb zwar unverletzt, doch er hatte keinen Führerschein. Zusätzlich war er alkoholisiert und auch ein durchgeführter Drogenschnelltest war positiv verlaufen.