Leutershausen | Sturz von der Leiter

Bei Baumarbeiten ist ein Mann in Leutershausen ganze fünf Meter in die Tiefe gestürzt. In der Tobias-Weiß-Straße will der Mann gerade mit einer Motorsäge die Baumkrone kappen. Er steht auf einer fünf Meter hohen Leiter – allerdings ohne Sicherung und auch ohne Helm. Dann stürzt er in die Tiefe. Die Motorsäge konnte er noch geistesgegenwärtig wegschleudern, schildert die Polizei. Mit mindestens einem Knochenbruch kommt der 53-Jährige per Rettungshubschrauber zur Uniklinik nach Würzburg.