Lichtenau | Kampf gegen Kacke

Lichtenau sagt den Hundehaufen den Kampf an und vor allem den Hundehaltern denen Fifis Wurst buchstäblich Wurst ist. Diesen Kampf haben schon viele Städte und Gemeinden aufgenommen – aber nicht so, wie Lichtenau.

Der 1. Bürgermeister Uwe Reißmann plant eine DNA-Datei der gemeldeten Hunde:

Uwe Reißmann: Lässt sich so etwas überhaupt rechtlich durchsetzen?

Ob der DNA-Test wirklich kommt, ist noch offen.