Lichtenau | Kreisstraße öffnet wieder

Symbolbild

Ein Jahr lang mussten viele Verkehrsteilnehmer, die von Oberrammersdorf nach Unterrottmannsdorf im Landkreis Ansbach wollten, Umwege fahren. Die Verbindungsstraße zwischen den Lichtenauer Orteilen wurde komplett saniert. Am Mittwoch (25.05.) kann der Verkehr hier wieder rollen. Der Bau hat fast 1,9 Millionen Euro gekostet, dafür ist die Straße auch mit einem Gehweg und Straßenbeleuchtung ausgestattet.