Lichtenau | Schwindelanfall auf der Autobahn

Symbolbild

Was tun wenn einem mitten auf der Autobahn als Autofahrer schwindlig wird und man die Kontrolle über sein eigenes Auto verliert?! Das ist jetzt einem Autofahrer auf der A6 bei Lichtenau passiert. Er ist auch noch mit einem Anhänger dort unterwegs. Ihm wird schwindlig, er streift die Mittelschutzplanke und kommt von der Fahrbahn ab. Das Gespann fährt die Böschung runter und prallt auch noch gegen einen Baum. Der Mann verletzt sich leicht und kommt ins Krankenhaus Ansbach. Wegen der Bergung mussten zwei Fahrspuren gesperrt werden. Und der Schaden ist auch hoch: Nämlich 30.000 Euro.