Lichtenau | Spanngurte legen Sattelzüge lahm

Wenn wir auf Radio Galaxy im Verkehrsfunk vor Spanngurten auf der Fahrbahn warnen, dann hat das durchaus seine Berechtigung. Das zeigt auch dieser Fall von der A6. Mitten in der Nacht lagen auf der A6 bei Lichtenau nämlich gleich mehrere Spanngurte auf der Fahrbahn. Bis die Polizei eintraf, waren schon einige Sattelzüge über die Gurte gefahren – mit erheblichen Folgen. Fünf der Sattelzüge wurden so beschädigt, dass sie stoppen mussten. Der Gesamtschaden liegt bei rund 13.000 Euro. Offen ist allerdings, wer die Spanngurte verloren hat.