Lichtenau | Verkehrspolizei macht Drogenfund

Symbolbild

Die Verkehrspolizei Ansbach hat an der A6 bei Lichtenau einen großen Fang gemacht. Im Rahmen der Schleierfahndung kontrollieren sie ein Auto am Parkplatz Geisberg. Die Beamten finden erst einmal ein paar Gramm Amphetamin bei dem 26-jährigen Fahrer. Als sie dann weitersuchen, entdecken sie über ein Kilo Marihuana und noch mehrere hundert Gramm Haschisch. Sie beschlagnahmten alles und nahmen den 26-Jährigen vorläufig fest. Er steht jetzt im Verdacht, mit Betäubungsmitteln zu handeln. Die Kripo Ansbach wird sich weiter um den Fall kümmern.