Lichtenau | Wohnwagen auf Abwegen

Symbolbild

Eine Autofahrerin aus Baden-Württemberg hat anscheinend auf der Fahrt in den Urlaub eine ziemlich ärgerliche Panne erlebt. Auf der A6 Richtung Nürnberg auf Höhe Lichtenau löst sich plötzlich ihr Wohnwagen aus der Anhängerkupplung. Etwa 40 Meter lang schrammt der Wohnwagen an der Außenschutzplanke entlang. Erst dann bleibt er ziemlich ramponiert stehen. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 4.000 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer wurden zum Glück nicht gefährdet.