Linden | Pressekonferenz an Unglücksstelle

Wie konnte es zu dem Hubschrauber-Unfall bei Linden im Landkreis Ansbach kommen, das fragen sich jetzt viele Menschen. Die zuständige US-Armee hatte dazu noch am späten Nachmittag an der Unfallstelle eine Pressekonferenz angesetzt. Näheres zur Unfallursache könne man aber erst in einigen Tagen sagen, erklärte ein Militärsprecher. Auch der Bürgermeister der Gemeinde Windelsbach, Alfred Wolz war dabei:
Er drückte seinen vollsten Respekt gegenüber dem Piloten aus, der trotz des Unfalls den Helikopter hundert Meter vor bewohntem Gebiet kontrolliert landen konnte.

Foto: ©Radio Galaxy