Linden/Windelsbach | Reparaturarbeiten sind im Gange

Symbolbild

Nach dem Helikopter-Unfall bei Linden in der Nähe von Windelsbach gibt es jetzt für die Main-Donau Netzgesellschaft noch jede Menge zu tun. Wie der Stromversorger mitteilt, hat der US-Kampfhubschrauber sechs Freileitungsseile gekappt und mindestens zwei Freileitungsmasten beschädigt. Wie lange die Reparaturarbeiten dauern werden, sei noch nicht absehbar.