LK Ansbach – Neustadt/Aisch | Wassermassen auf Straßen und in Kellern

Gewitter und Starkregen haben im Sendegebiet bis etwa Mitternacht noch für zahlreiche Einsätze von Feuerwehr und THW gesorgt. Straßen wurden überflutet, Keller liefen voll und Kanaldeckel verrutscht. Stellenweise rutschten auch Hänge ab. Im Landkreis Ansbach gehörte Herrieden zu den Schwerpunkten. Hier standen die Bahnhofs- und Industriestraße unter Wasser. Auch Langfurth, Ammelbruch und Mitteleschenbach hatten mit den Wassermassen zu kämpfen. In Ansbach haben die Wassermassen einige Sandsäcke vom Behelfsdamm „Am Drechselsgarten“ weggeschwemmt und in Hennenbach Kanaldeckel hochgedrückt. Auf der A7 kam es zwischen Uffenheim-Langensteinach und Bad Windsheim zu Behinderungen.