LK Ansbach | Weitere Selbsttests für Schulen und Kitas

Symbolbild

Nach den Osterferien sollen auch in den Schulen und Kitas im Landkreis Ansbach die Schülerinnen und Schüler kostenlos getestet werden. Vor den Ferien gab es laut Landratsamt nur Selbsttests für das Personal. Jetzt werden knapp 150.000 Tests an die Gemeinden im Landkreis ausgeliefert, die sie an die Schulen und Tagesbetreuungseinrichtungen weiterleiten sollen. Da das Landratsamt künftig mit noch mehr Lieferungen von Selbsttests rechnet, wird aktuell ein Konzept zur Verteilung mit Hilfe der Feuerwehr erarbeitet. Für die Schüler gilt nach den Ferien: Bei einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 besteht für die Schularten und Jahrgangsstufen mit Präsenz- oder Wechselunterricht eine Testpflicht. Bei einer Inzidenz unter 100 empfiehlt das Kultusministerium zwei Selbsttests pro Woche, Pflicht ist das aber offiziell nicht.