LK Fürth | Darum könnten hier die Hubschrauber fliegen

Symbolbild

Ab heute (01.06.) könnte es im Landkreis Fürth öfter mal laut werden. Wie das Landratsamt Fürth jetzt mitteilt, führen die US-Streitkräfte im Juni immer wieder Übungen durch, teilweise auch Nachtübungen. Besonders betroffen sind wohl die Gemeinden Wilhermsdorf und Langenzenn. An dieser Übung nehmen 32 Soldaten mit vier Radfahrzeugen und zwölf Hubschraubern teil. Beschwerden nehmen übrigens die Ansprechpartner bei den US-Streitkräften Torsten Lübke und Helga Moser entgegen.