LK NEA-BW | Betrug im Internet

Ein Mann aus dem Landkreis Neustadt/Aisch – Bad Windsheim hat im Internet einen Quadrocopter ersteigern wollen und ist dabei möglicherweise einem Betrüger auf den Leim gegangen. Kurz nachdem er den Zuschlag erhalten hatte, überwies er rund 900 Euro. Zwei Tage später schickte ihm aber die Auktions-Plattform einen Warnhinweis. Leider ließ sich die Überweisung nicht mehr rückgängig machen. Die Polizei Neustadt ermittelt jetzt wegen Betrugs und hat bereits einen Mann aus Sachsen im Visier.