LK Neustadt/Aisch-Bad Windsheim | Ebenfalls Katastrophenfall ausgerufen

Wie das Landratsamt Neustadt/Aisch-Bad Windsheim soeben mitteilt, gilt auch hier ab sofort der Katastrophenfall. Die anhaltenden und starken Regenfälle erfordern ein Zusammenwirken aller Einsatzkräfte im Landkreis, durch den Katastrophenfall sind weitere Durchgriffsrechte möglich und alle Einsätze kommen gesammelt an einem Punkt an. Das Hochwasser bedroht auch Firmengelände, bei denen teilweise Gefahrenstoffe gelagert werden. Auch Personen sind mit ihren Fahrzeugen unter eine Unterführung geraten und vom Wasser eingeschlossen worden. Durch Kurzschlüsse von elektrischen Anlagen ist es auch bereits zu einem Brand gekommen. Stand jetzt mussten die Einsatzkräfte zu über 250 Einsätzen, auch drei Flachwasserboote sind jetzt einsatzbereit.